Kündigung

Zu Beginn des Unterrichtsverhältnisses besteht eine einmonatige Probezeit, während der eine kurzfristige Kündigung möglich ist.

Wird das Unterrichtsverhältnis von keiner Seite gekündigt, verlängert es sich auf unbestimmte Zeit und kann schriftlich jeweils zum 30. April bzw. zum 31. Oktober eines Jahres gekündigt werden. Die Kündigung muss dem Sekretariat vier Wochen vor der Frist vorliegen.

Die „Musikalische Früherziehung“ und die „Grundausbildung“ werden grundsätzlich für die Dauer eines Jahres abgeschlossen. Gekündigt werden kann nur zum 31. Oktober.

Die Kündigung der „Musikalischen Früherziehung und der Grundausbildung“ muss vier Wochen vor der Frist vorliegen. Hier gelten die beiden ersten Monate als gebührenpflichtige Probezeit. In dieser Zeit kann das Kind kurzfristig abgemeldet werden.

Die Bläserklassen der verschiedenen Grundschulen haben Laufzeiten über die Dauer des regulären Schuljahrs. Im Normalfall endet das Schuljahr am 31.08 und der damit verbundene Instrumentalunterricht kann mit einer Frist von vier Wochen davor gekündigt werden. Auch hier gibt es eine Probezeit, deren Dauer Sie bitte den entsprechenden Flyern entnehmen.

Online-Kündigung

    *Pflichtfeld.
    Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten, soweit diese erforderlich sind, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen. Wenn Sie uns über das Kontaktformular ansprechen möchten, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage und für den Fall möglicher Anschlussfragen bei uns gespeichert. Wir behandeln alle Angaben vertraulich und mit größter Sorgfalt. Mehr Informationen zum Datenschutz.