Musikalische Grundausbildung (ab 6 Jahren)

Dauer: 1 Jahr, Kursstart im September
Unterrichtszeit: wöchentlich 45 Minuten
Gruppengröße: 3-8 Kinder
Wahlmöglichkeit zwischen Blockflöte und Trommel

Abgestimmt auf die Interessen und Fähigkeiten von Schulkindern, bietet die Musikalische Grundausbildung eine Anknüpfung an vorhandene musikalische Experimentierfreude und Vorlieben. Als Kurs der Orientierungsstufe knüpft die Grundausbildung an die Inhalte der Musikalischen Früherziehung an und bereitet wichtige Fähigkeiten für das Erlernen und Spielen der Instrumente aus dem Angebot der Musikschule vor. 

  • Das Noten-ABC nutz die aufkommende Lesekompetenz der Schulkinder und führt schrittweise an eine der Grundkompetenzen des Musizierens (die Notenschrift) heran.
  • Das Rhythmus-Einmaleins vermittelt spielerisch und unmittelbar rhythmische Motive und Patterns. Das Taktgefühl und das gemeinsame Spielen werden gefördert und vertieft.  

Wahlweise kann der Kurs an der Blockflöte oder in einer Trommelgruppe belegt werden. Zum Verdeutlichen und Begreifbarmachen von Rhythmus und Tonhöhe werden in allen Kursen auch Instrumente aus dem Bereich der Orff-Instrumente und Perkussionsinstrumente wie Cajon oder Bongos gespielt. 

Ein Unterrichtswerk begleitet den Kurs und bietet viel Anregung für das erste Musizieren und Üben zu Hause. Die Kurse können mit und ohne Vorkenntnisse besucht werden. 

Jetzt anmelden

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

Lehrer für Musikalische Grundausbildung